Beendet: Innovate for Impact

Sie leben derzeit in Deutschland und haben nicht nur eine innovative Geschäftsidee für Ihr Herkunftsland, sondern auch schon einen ausgearbeiteten Businessplan, den Sie in den nächsten Monaten umsetzen möchten?

 

Datum: Einsendeschluss am 27.03.2022

Sie leben derzeit in Deutschland und haben nicht nur eine innovative Geschäftsidee für Ihr Herkunftsland, sondern auch schon einen ausgearbeiteten Businessplan, den Sie in den nächsten Monaten umsetzen möchten?

Unternehmensgründer*innen aus der Diaspora erzielen mit ihren innovativen Ideen positive Wirkungen in ihren Herkunftsländern. Sie tragen zur Lösung sozialer und ökologischer Probleme und zu nachhaltiger Entwicklung bei und sorgen gleichzeitig für Arbeitsplätze, Wirtschaftswachstum und Wissensaustausch.

Geschäftsideen für Entwicklung (GfE) richtet sich an Menschen mit Migrationsgeschichte, die in Deutschland leben und in ihrem Herkunftsland ein Unternehmen gründen möchten, das zur nachhaltigen Entwicklung beiträgt.

Wir stellen Ihnen ein Budget von 7.000 Euro für Maßnahmen zur Umsetzung Ihrer
Unternehmensgründung zur Verfügung.

Wir bieten außerdem:

  • Sechs Monate Begleitung und Umsetzungscoaching in Deutschland und im Partnerland
  • Unterstützung bei der Vertiefung Ihrer Marktrecherche und bei der Weiterentwicklung Ihres Businessplans
  • Hilfe bei der Suche nach Investor*innen und anderen nützlichen Geschäftskontakten

 

Bewerbungsprozess:

Laden Sie hier das Bewerbungsformular herunter und schicken Sie dieses ausgefüllt gemeinsam mit Ihrem Businessplan sowie Ihrem aktuellen Lebenslauf an business-ideas[@]giz.de

 

Alle weiteren wichtigen Informationen zu unserem Contest "Innovate for Impact" sowie die Checkliste für den Businessplan finden Gründungsinteressierte aus Indien, Kolumbien und Serbien hier:

 

Wenn Sie ursprünglich aus Ghana, Kamerun, Marokko, Nigeria oder Tunesien kommen, finden Sie alle weiteren wichtigen Informationen sowie die Checkliste für den Businessplan hier: